Was genau ist ein Gebet?

Das Gebet ist ein Gespräch mit Gott. In unser Gebet können wir alles mit einbeziehen, was uns sorgt, berührt oder in sonst irgendeiner Weise beschäftigt. Das Gebet muss nicht zwingend ein lautes Gespräch mit Gott sein. Man kann ebenso still in seinen Gedanken beten. Im Neuen Testament gibt uns Jesus selbst anhand des Vaterunsers ein Beispiel, wie wir beten können. Es ist keine strikte Vorgabe, eher eine Hilfe für Menschen, die nicht wissen, wie sie beten sollen. Es enthält Bitten und Lobpreisungen. Unser Gebet sollte darüber hinaus auch den Dank für die Dinge beinhalten, die er uns bereits geschenkt hat (zum Beispiel: Familie, Arbeit, Nahrung etc.). Die Bibel sagt: „Macht euch um nichts Sorgen! Wendet euch viel mehr in jeder Lage mit Bitten und Flehen und voll Dankbarkeit an Gott und bringt eure Anliegen vor ihn“ (Phil. 4:6).

Schreibe einen Kommentar